#metoo und die Gesellschaft

In erster Linie ist festzuhalten, dass keine der Taten und keine in der Öffentlichkeit diskutierten Fälle abzumildern oder zu beschönigen sind. Auch die #metoo Debatte und die starke Annahme der Öffentlichkeit dieses Diskurses ist zunächst zu begrüßen.

Neulich im Club+Bar+Disse+Kneipe meines Herzens

Meine Worte waren unbedeutend Lass mich oder Geh mir nicht auf den Zeiger, gepaart mit einem dieser evil-entnervt Blicke. Er ging und ließ mich tanzen. Das Lied war gut und ich blieb noch. Suffocation, no breathing, don't give a fuck if I cut my arm, bleeding -Would it be wrong? Would it be right? Da …